Archiv für das Tag 'winter'

Herbst Winter Frühling Sommer

29. Oktober 2011

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe blüht jede Weisheit auch und jede Tugend zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern es muß das Herz bei jedem Lebensrufe bereit zum Abschied sein und Neubeginne um sich in Tapferkeit und ohne Trauern in andre, neue Bindungen zu geben und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne der uns beschützt und der uns hilft zu leben wir wollen heiter Raum um Raum durchschreiten an keinem wie an einer Heimat hängen der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen er will Stuf' um Stuf' uns heben, weiten kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise mag lähmender Gewöhnung sich entraffen Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde uns neuen Räumen jung entgegensenden des Lebens Ruf an uns wird niemals enden Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde.
(Hermann Hesse - Stufen)

Ein Wintermärchen in Köln

21. Januar 2011

Bevor der erste richtige Frost kommt, ist es wichtig alle Pflanzen die nicht winterfest sind rein zu stellen. Vor zwei Jahren war ich da zu optimitisch und hatte Oleander-Pflanzen auf der Terrasse gelassen. Die waren zwar durch Pflanzensäcke ein bischen geschützt, leider aber war es doch so frostig, das die mir erfroren sind und nach dem Winter kaputt waren. Diesmal habe ich zum Glück den Oleander rechtzeitig ins Treppenhaus gestellt. Das war gut so denn der Winter 2010/2011 hat schon früh und frostig begonnen. Schon im November war es bitter kalt und weit unter Null. Ende November kam dann ja auch der große Schnee. Nach Silvester war es dann wieder deutlich wärmer. Ob wohl noch mal Schnee kommt wie im Dezember? Oder mehr? Kaum mehr vorstellbar, aber der Winter ist noch lange nicht vorbei. Den ganzen Beitrag lesen »

Kölle im Schnee 2010

1. Februar 2010

So viele Schneetage habe ich hier in Köln noch nie erlebt. 2010 ist echt mal ein richtiger Winter! Ob das an der Klimaerwährmung liegt?

Happy new Year 2009

15. Januar 2009

Saturn in 2009 ist gelandet... mit viel Schnee und Winteratmosphäre

Schnee im November

23. November 2008

Nun ist er da der Winter. Mit Schnee hat er sich am 23. November 2008 auf meiner Terrasse niedergelassen... Und so geht ein Jahr in meinem City-Biotop zuende. Wieder schließt sich der Kreislauf von Werden und Vergehen und es ist Zeit für den Winterschlaf... bis im Frühling wieder neues Leben auf der Terrasse erwacht...
Waldränder glühen golden, Ich geh den Weg allein, Den ich mit meiner Holden So vielmal ging zu zwein. In diesen guten Tagen Zerfließt mir Glück und Leid, Daran ich lang getragen, In Duft und Ferne weit. Die Bauernkinder springen Im Heidefeuerrauch, Da heb ich an zu singen Wie alle anderen Kinder auch. (Hermann Hesse)

Schnee an Ostern

24. März 2008

Den ganzen Winter über hat es nicht geschneit. Zumindest nicht so, das der Schnee mehr als 5 Minuten liegen geblieben ist. Und nun an Ostern, wo wir uns ja mental eher schon wieder auf den Frühling eingestellt hatten, schneite es plötzlich munter aus allen Wolken und unsere Dachterrasse hatte sich mit einem Schneekleid schick rausgeputzt. Übrigens ist es ja wirklich wichtig zu schauen, ob alle Pflanzen auch Winterfest sind, wenn man sie auf der Terrasse lassen möchte. Wir haben zwei Phönix-Palmen verloren, die waren wohl über den Schnee gar nicht so erfreut. War ein Experiment, die waren ehh zu stachelig :-)