Archiv für das Tag 'entspannung'

Herbst Winter Frühling Sommer

29. Oktober 2011

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe blüht jede Weisheit auch und jede Tugend zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern es muß das Herz bei jedem Lebensrufe bereit zum Abschied sein und Neubeginne um sich in Tapferkeit und ohne Trauern in andre, neue Bindungen zu geben und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne der uns beschützt und der uns hilft zu leben wir wollen heiter Raum um Raum durchschreiten an keinem wie an einer Heimat hängen der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen er will Stuf' um Stuf' uns heben, weiten kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise mag lähmender Gewöhnung sich entraffen Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde uns neuen Räumen jung entgegensenden des Lebens Ruf an uns wird niemals enden Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde.
(Hermann Hesse - Stufen)

After Sundown – Kreative Terrassenbeleuchtung

18. Juni 2011

Letztes Wochenende war das Saturnhochhaus zusätzlich beleuchtet mit blauem Licht und einem Skybeamer. Ein guter Grund mal wieder ein paar aktuelle Fotos mit Stativ und Langzeitbelichtung zu machen. Denn nach dem Sonnenuntergang ist die Zeit für kreative Beleuchtung. Mit farbigen Halogenstrahlern, Lichterketten und Lichternetzen kann man ein tolles Ambiente auf Terrasse, Balkon und im Garten zaubern. Passend dazu die Aussicht auf die Saturn-Leuchtreklame und den Mediapark. Den ganzen Beitrag lesen »

Ein neuer Frühling

17. April 2011

Buddha Figur auf der Terrasse

Still sitzen Nichts tun Der Frühling kommt Und das Gras wächst von selbst

Gott der Schäfchenwolken

19. Juni 2009

Gott der Schäfchenwolken ist an meiner Terrasse vorbeigeschwoben...

Yogurette – die leichte Fette

8. April 2009

Dieser Titel fiel mir direkt ein, als ich folgenden Artikel auf N24 gelesen hatte: Foodwatch kritisiert "Sportlernahrung" - "Dreiste Werbelüge" - N24.de... und ich kann es mir nicht verkneifen den mal zu veröffentlichen. So als Anregung: Die Welt kommt nicht im Werbefernsehen ! Und auf meiner Terrasse wächst keine Yogurette 🙂 "Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Werbung mit Sport für ungesunde Lebensmittel als irreführend kritisiert. Beispielhaft sei der Erdbeer-Schokoriegel Yogurette, den der Hersteller Ferrero als sportlich-leichtes Produkt bewerbe, sagte die Leiterin der Kampagne abgespeist.de, Anne Markwardt. Dieses Versprechen könne jedoch nicht gehalten werden: "Sportlich und schlank ist an der Yogurette rein gar nichts", kritisierte sie. Vielmehr enthalte der Riegel "mehr Kalorien und Fett" als manche Vollmilchschokolade. Foodwatch kürte Yogurette daher als ersten Titelanwärter für die dreisteste Werbelüge 2010."

Just Open Air

1. Juni 2008

Das ist Entspannung, Wellness, Selfness, Hier und Jetzt: Einfach so auf der Dachterrasse liegen. Im Abendhimmel... Tibetische Mantras, auf farbige Stoff-Fahnen gedruckt, flattern über mir im Wind... Schwalben zwitschern, kreisen im Himmel und fegen über die Dächer... Friedliche Wolken ziehen durch den Himmel...
"Sie können etwas Schönes betrachten, die Bäume und die Wolken und das Licht. Doch wenn das Denken hinzukommt und sagt: "Das war wunderschön", dann ist es bereits vorbei. (Krishnamurti, Vollkommene Freiheit)"